FEP

Fluorethylen Propylen (FEP)

Menu

Produktbeschreibung

Fluorethylen Propylen (FEP) ist ein Copolymer aus Hexafluorpropylen und Tetrafluorethylen. Es unterscheidet sich von PTFE dadurch, dass es mit herkömmlichen Spritzgieß- und Schneckenextrusionstechniken schmelzfähig ist.
FEP ist PTFE (Polytetrafluorethylen) und PFA (Perfluoralkoxy-Polymerharz) sehr ähnlich. FEP und PFA teilen beide die nützlichen Eigenschaften von PTFE. FEP ist weicher als PTFE und schmilzt bei 260 °C; es ist hochtransparent und sonnenbeständig.

Anwendungsbereiche von FEP

Verdrahtung, Anschlussdraht, Verdrahtung für Computerdrähte, Technisches Zahnrad, Raumfahrtindustrie

Für ein Angebot

Bitte kontaktieren sie den Ansprechpartner oder füllen sie das unten vorliegende Angebot Formular aus und wir melden uns bei ihnen.

Wir freuen uns von ihnen zuhören !

Serkan Basin

Ansprechpartner

  • +49 173 745 6931
  • sales@nsb-polymers.de

Erhalten sie ein Angebot

+49 2133 790 9010

8:00 – 17:00 Uhr

Addresse Bahnstraße 150, 41541 Dormagen

Email info@nsb-polymers.de